Datenschutzrichtlinien

Inkrafttreten am: 23.06.2015

Wir von Armand de Brignac („ADB“) wissen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihre personenbezogenen Daten genutzt und geteilt werden, und wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Bitte lesen Sie weiter, um mehr über unsere Datenschutzrichtlinien zu erfahren. Indem Sie unsere Website(n), Produkte, Dienste oder Plattformanwendungen (die „Dienste) nutzen oder darauf zugreifen, erkennen Sie an, dass Sie die Methoden und Richtlinien, die in diesen Datenschutzrichtlinien beschrieben werden, akzeptieren, und Sie stimmen zu, dass wir Ihre Daten auf die folgende Arte und Weise sammeln, verwenden und teilen.

Denken Sie daran, dass Ihre Nutzung der Dienste von ADB zu jeder Zeit den Nutzungsbedingungen unterliegt, zu denen auch diese Datenschutzrichtlinien gehören. Alle Begriffe, die wir in diesen Richtlinien verwenden und die nicht definiert werden, wurden bereits in den Nutzungsbedingungen definiert.

Was decken diese Datenschutzrichtlinien ab?

Die Datenschutzrichtlinien decken unseren Umgang mit personenbezogenen Daten („persönlichen Daten“) ab, die wir sammeln, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder sie verwenden, nicht jedoch die Praktiken der Firmen, die wir weder besitzen noch kontrollieren, oder von Personen, die wir nicht verwalten. Wir sammeln verschiedene Arten von persönlichen Daten von unseren Nutzern, wie wir untenstehend genauer erklären, und wir nutzen diese persönlichen Daten intern in Verbindung mit unseren Diensten, unter anderem um unsere Dienste zu personalisieren, sie zu verbessern und sie anbieten zu können, um es Ihnen zu ermöglichen, ein Benutzerkonto und -profil zu erstellen, damit wir Sie kontaktieren können und es anderen Benutzern ermöglichen können, Sie zu kontaktieren, um Ihre Anfragen zu bestimmten Produkten und Diensten bearbeiten zu können und um zu analysieren, wie Sie die Dienste nutzen. In bestimmten Fällen kann es sein, dass wir persönliche Daten mit Dritten teilen, jedoch nur wie untenstehend beschrieben.

Wird ADB diese Datenschutzrichtlinien jemals ändern?

Wir versuchen ständig unsere Dienste zu verbessern, deswegen kann es sein, dass wir auch diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit ändern müssen; in diesem Fall informieren wir Sie über die Veränderungen, indem wir eine Ankündigung auf der ADB-Plattform veröffentlichen, Ihnen eine E-Mail schicken und/oder Sie anderweitig informieren. Bitte beachten Sie, dass Sie sich entschieden haben, keine E-Mails bezüglich Rechtshinweisen von uns zu erhalten (oder Sie haben uns keine E-Mail-Adresse genannt); die Rechtshinweise werden trotz allem auf der ADB-Plattform veröffentlicht und bestimmten trotzdem Ihre Nutzung der Dienste und Sie sind immer noch dazu verpflichtet, sie zu lesen und zu verstehen. Wenn Sie die Dienste nach Änderungen an den Datenschutzrichtlinien weiterhin benutzen, bedeutet das, dass Sie allen Änderungen zustimmen.

Welche Daten sammelt ADB?

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen:

Wir empfangen und sammeln jegliche Daten, die Sie uns wissentlich zur Verfügung stellen. So können wir zum Beispiel durch den Anmeldevorgang und/oder durch Ihre Kontoeinstellungen persönliche Daten wie Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse sammeln. Wenn Sie sich über eine Drittanbieterseite oder einen Dienst für unsere Dienste anmelden, dann verstehen Sie, dass einige Inhalte und/oder Daten in diesem Konto („Drittanbieterkontodaten) in Ihr Konto bei uns übertragen werden, und dass die Drittanbieterkontodaten, die an unsere Dienste übertragen werden diesen Datenschutzrichtlinien unterliegen; dabei handelt es sich z. B. um Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Bestimmte Daten werden benötigt, damit Sie sich bei uns anmelden können oder einige unserer Funktionen nutzen können.

Es kann sein, dass wir mit Ihnen kommunizieren, wenn Sie uns die Möglichkeit dazu gegeben haben. Wenn Sie uns z. B. Ihre E-Mail-Adresse gegeben haben, kann es sein, dass wir Ihnen Werbeangebote per E-Mail im Namen anderer Unternehmen schicken oder Sie bezüglich Ihrer Nutzung der Dienste per E-Mail kontaktieren. Außerdem kann es sein, dass wir eine Bestätigung erhalten, wenn Sie eine E-Mail von uns öffnen. Diese Bestätigung ermöglicht es uns, unsere Kommunikationen mit Ihnen interessanter zu machen und unsere Dienste zu verbessern. Wenn Sie keine Kommunikationen von uns erhalten möchten, geben Sie bitte Ihre Präferenzen an, indem Sie den Haken im Anmeldekästchen entfernen.

Automatisch gesammelte Daten

Jedes Mal, wenn Sie mit unseren Diensten interagieren, erhalten wir automatisch Daten in unseren Serverprotokollen von Ihrem Browser oder Ihrem Gerät, die wir speichern; dabei kann es sich um Ihre IP-Adresse, Geräteidentifikation, „Cookie“-Informationen, die Art des Browsers und/oder des Geräts, das Sie nutzen, um auf unsere Dienste zuzugreifen und die Seite oder die Funktion handeln, die Sie angefragt haben. „Cookies“ sind Identifikatoren, die wir auf Ihren Browser oder Ihr Gerät übertragen, die es uns ermöglichen, Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen, und die uns sagen, wie und wann Seiten und Funktionen unserer Dienste besucht werden und von wie vielen Besuchern. Es kann sein, dass Sie die Präferenzen Ihres Browsers oder Ihres Geräts so einstellen können, dass Ihr Gerät keine Cookies annimmt oder sie einschränkt; dies kann jedoch dazu führen, dass Sie einige unserer Funktionen nicht nutzen können.

Wenn Sie auf einen Link einer Drittanbieterwebsite oder eines Dienstes klicken, dann kann auch dieser Drittanbieter Cookies zu Ihnen übertragen. Um es noch einmal zu wiederholen: Diese Datenschutzrichtlinien decken nicht die Nutzung von Cookies von Drittanbietern ab und wir sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzrichtlinien und Praktiken. Bitte bemerken Sie, dass Cookies von Drittanbietern online weiterhin Ihre Aktivitäten verfolgen, auch wenn Sie unsere Dienste verlassen haben, und dass es sein kann, dass diese Drittanbieter Ihre „Do Not Track“-Anfragen, die Sie über Ihren Browser oder Ihr Gerät eingegeben haben, eventuell nicht würdigen.

Wir können die Daten, die wir sammeln, dafür nutzen, Inhalte aufgrund Ihrer Nutzungsmuster anzupassen, wenn wir glauben, dass Ihnen das gefallen könnte. Wir können sie auch verwenden, um unsere Dienste zu verbessern – so sagen uns die Daten zum Beispiel, wie oft Nutzer eine bestimmte Funktion des Dienstes nutzen und wir können die Dienste mit diesem Wissen für so viele Nutzer wie möglich attraktiv machen.

Do Not Track-Richtlinien

Es kann sein, dass Ihr Browser Ihnen eine „Do Not Track“-Option zur Verfügung stellt, mti der Sie den Betreibern von Websites und Webanwendungen und Diensten (einschließlich verhaltensbezogener Werbedienste) signalisieren können, dass Sie nicht wollen, dass diese Betreiber bestimmte Online-Aktivitäten von Ihnen über die Zeit und über verschiedene Websites hinweg verfolgen. Unsere Dienste unterstützen zurzeit keine Do Not Track-Anfragen.

Wird ABD persönliche Daten, die es erhält, teilen?

Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten teilen, wie in diesem Abschnitt beschrieben:

Daten, die nicht mehr personenbezogen sind. Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten anonymisieren, so dass Sie nicht mehr individuell identifiziert werden können, und diese Daten dann an unsere Partner weiterleiten. Wir können außerdem angehäufte Daten an unsere Partner weiterleiten, die diese Daten nutzen, um zu verstehen, wie oft und auf welche Art und Weise Menschen unsere Dienste nutzen, damit auch sie Ihnen eine optimale Online-Erfahrung bieten können. Allerdings legen wir auf keinerlei Art und Weise die angehäuften Daten einem Partner so offen, dass er Sie persönlich, als Individuum, identifizieren könnte.

Partnerunternehmen: Unter bestimmten Umständen kann es sein, dass Unternehmen oder Drittanbieterwebsites, mit denen wir zusammenarbeiten, Ihnen Produkte oder Dienste durch oder in Verbindung mit unseren Diensten (alleine oder mit uns zusammen) anbieten. Wenn ein Partnerunternehmen mit solch einer Transaktion oder solch einem Dienst in Zusammenhang steht, legen wir das klar offen und teilen Ihre persönlichen Daten mit diesem Unternehmen nur soweit, wie es für solch eine Transaktion oder solch einen Dienst notwendig ist. Wir haben keine Kontrolle über die Richtlinien und Praktiken von Drittanbieterwebsites oder -unternehmen, wenn es um Privatsphäre oder anderes geht; wenn Sie sich also entscheiden, in einer Transaktion in Bezug auf eine Partnerwebsite oder -unternehmen teilzunehmen oder einen Dienst zu nutzen, dann lesen Sie bitte sämtliche Richtlinien des Unternehmens oder der Website.

Vertreter: Wir stellen andere Firmen und Personen an, um Aufgaben für uns durchzuführen und müssen mit ihnen Ihre Daten teilen, damit sie Ihnen Produkte und Dienste zur Verfügung stellen können. Sofern wir Sie nicht anderweitig informieren, haben unsere Vertreter keinerlei Recht, die persönlichen Daten, die wir mit ihnen teilen, über das hinaus, was sie benötigen, um uns zu helfen, zu teilen.

Unternehmensübertragungen: Wir können uns entscheiden, Vermögenswerte zu kaufen oder zu verkaufen und können Kundendaten in Verbindung mit der Bewertung und dem Eintritt in solche Transaktionen teilen und/oder übertragen. Außerdem können die persönlichen Daten zu den Vermögenswerten gehören, die an einen Drittanbieter übertragen oder von ihm gekauft werden, wenn wir (oder unsere Vermögenswerte) erworben werden, wenn wir das Geschäft aufgeben, Insolvenz erklären oder andere Kontrollwechsel vornehmen.

Schutz von ADB und anderen: Wir behalten uns das Recht vor, auf jegliche Daten zuzugreifen, sie zu lesen, speichern und zu teilen, die notwendig sind, um einem Gesetz oder einer Gerichtsanordnung nachzukommen; unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen; oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von ADB, unseren Angestellten, Nutzern und anderen zu schützen.

Sind meine personenbezogenen Daten sicher?

Ihr Konto wird aus Gründen der Privatsphäre und der Sicherheit mit einem Passwort geschützt. Wenn Sie über eine Drittanbieterseite oder -dienst auf Ihr Konto zugreifen, dann kann es sein, dass zusätzliche oder andere Anmeldungschutzmechanismen über die Drittanbieterseite oder -dienst zum Tragen kommen. Sie müssen unautorisierten Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten verhindern, indem Sie ein Passwort auswählen und es schützen und/oder andere Anmeldemechanismen verwenden, die den Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr Gerät und Ihren Browser angemessen einschränken, wenn Sie sich nach Nutzung Ihres Kontos abgemeldet haben.

Wir bemühen uns, die Privatsphäre Ihres Kontos und anderer persönlicher Daten, die wir gespeichert haben, zu bewahren, doch leider können wir eine vollständige Sicherheit nicht garantieren. Unautorisierter Zugriff oder Nutzung, Hardware oder Softwareversagen und andere Faktoren können die Sicherheit der Nutzerdaten jederzeit beeinträchtigen.

Auf welche persönlichen Daten kann ich zugreifen?

Sie können auf die folgenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zugreifen und sie in einigen Fällen auch bearbeiten oder löschen:

  • Name und Passwort
  • E-Mail-Adresse

Die Daten, die Sie aufrufen, aktualisieren und löschen können, können sich ändern, wenn sich die Dienste ändern. Wenn Sie Fragen zum Aufrufen oder Aktualisieren von Daten, die wir über Sie besitzen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@armanddebrignac.com

Gemäß der Abschnitte 1798.83-1798.84 des kalifornischen Zivilgesetzes haben Anwohner von Kalifornien das Recht, uns um eine Mitteilung bezüglich der Kategorien persönlicher Daten zu bitten, die wir mit unseren Partnern und/oder Dritten zu Werbezwecken teilen sowie bezüglich der Kontaktdaten solcher Partner und/oder Dritter zu erhalten. Wenn Sie in Kalifornien leben und eine Kopie dieser Mitteilung erhalten möchten, reichen Sie bitte eine schriftliche Anfrage ein unter:  info@armanddebrignac.com

Welche Möglichkeiten habe ich?

Sie können sich jederzeit entscheiden, uns keine Daten mitzuteilen. Denken Sie jedoch bitte auch daran, dass wir einige Daten benötigen, damit Sie sich bei uns anmelden oder einige unserer Funktionen nutzen können.

Wie obenstehend erklärt können Sie Daten hinzufügen, aktualisieren oder löschen. Wenn Sie jedoch Ihre Daten aktualisieren, kann es sein, dass wir eine Kopie der ursprünglichen Daten in unseren Archiven aufbewahren. Einige Daten können auch in unseren Archiven gespeichert bleiben, wenn Sie diese Daten bereits aus Ihrem Konto gelöscht haben. Es kann sein, dass wir angehäufte Daten nutzen, die Ihren persönlichen Daten entstammen oder sie beinhalten, auch nachdem Sie sie aktualisiert oder gelöscht haben, nicht jedoch auf eine Art und Weise, die Sie persönlich identifizieren würde.

Wie kann ich meine Kommunikationseinstellungen ändern?

Sie können auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, sie überprüfen und verändern, indem Sie den Anweisungen in den Diensten folgen. Außerdem können Sie Ihren E-Mail-Empfang verwalten, indem Sie auf den „Unsubscribe“-Link („Abmelden“-Link) unten in jeder E-Mail von ADB klicken. Wir werden wirtschaftlich erträgliche Mittel nutzen, solche Anfragen zeitnah zu bearbeiten. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass es nicht immer möglich ist, Daten in unseren Abonnementsdatenbanken vollständig zu entfernen oder zu bearbeiten.

Was ist, wenn ich noch Fragen zu diesen Richtlinien habe?

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinien haben, dann schicken Sie uns bitte eine ausführliche Nachricht an info@armanddebrignac.com, und wir werden uns bemühen, Ihre Bedenken zu beseitigen.

Close

Newsletter